Nikolaus von Zinzendorf – Weil der Mann mit fünf Wunden roth

Nikolaus von Zinzendorf – Weil der Mann mit fünf Wunden roth

Weil der Mann mit fünf Wunden roth
Verkünd’gen ließ den Seinen:
Ich fahre auf zum Vater, Gott,
Dem euren und dem meinen;
So ruft die ganze Zeugenwolk:
Willkommen unter deinem Volk,
Gott, Abba der Gemeinen!

2. Wer nun aus unsers Herren Tod
Erlangt ein neues Leben,
Der folgt mit Freuden dem Gebot,
Sein Herze zu erheben
Zum Vater, der so herzlich liebt,
Der alle gute Gaben gibt,
Und uns durch Christum regnet.

Kommentare sind geschlossen.