Heinrich Cornelius Hecker – Wort aus Gottes Munde,

Heinrich Cornelius Hecker – Wort aus Gottes Munde,

Wort aus Gottes Munde,

Wort vom Friedensbunde,

Evangelium!

Brunnquell ew’ger Freuden!

Trost in allen Leiden,

Unser höchster Ruhm!

Gotteskraft,

Die Glauben schafft,

Süße Botschaft, uns zum Leben

Von dem Herrn gegeben!

 

  1. Was sein höchster Wille

In der Gnaden Fülle

Vor der Welt verseh’n,

Was der Opfer Schatten

Vorgebildet hatten,

Das ist nun gescheh’n.

Gottes Rath

Wird nun zur That,

Ist in Jesu Ja und Amen;

Preis sei seinem Namen!

 

  1. Alles ist vollendet,

Uns ist zugewendet

Freie Gnad‘ und Huld.

Jesus ist gestorben,

Jesus hat erworben

Tilgung unsrer Schuld.

Jesus thront

Bei Gott, und lohnt

Allen, die sich Ihm ergeben

Nun mit ew’gem Leben.

 

  1. Kommt, zerknirschte Herzen

Die in bittern Schmerzen

Das Gesetz zerschlug,

Kommt zu dessen Gnaden

Der, für euch beladen,

Alle Schmerzen trug!

Jesu Blut

Stärkt euren Muth;

Gott ist hier, der euch geliebet,

Und die Schuld vergibet.

 

  1. Dieser Grund bestehet;

Wenn die Welt vergehet,

Fällt er doch nicht ein,

Darauf will ich bauen,

So soll mein Vertrauen

Evangelisch sein;

Auch will ich

Nun würdiglich

In der Kraft, die mir gegeben,

Evangelisch leben.

 

  1. Jesu, deine Stärke,

Schaffet diese Werke;

Stehe Du mir bei!

Nichts soll uns nun scheiden;

Hilf, daß auch mein Leiden

Evangelisch sei.

Laß auch mich

Dereinst durch Dich,

Als ein Kind, mit Dir zu erben,

Evangelisch sterben!

Kommentare sind geschlossen.