Weiße, Michael – O Jesu, der du selig machst

Weiße, Michael – O Jesu, der du selig machst

1.) O Jesu, der du selig machst,
Die bußfertigen Sünder,
Sehr gütig bist und nicht verachtst
Die unmündigen Kinder:
Lehr uns mit Fleiß
Die rechte Weis‘,
Dein rein‘ Wort zu erfüllen
Und deines Vaters Willen,
Den neuen Bund
Und rechten Grund
Der Seligkeit,
Vorlängst bereit‘
Allen, die dir anhangen,
Und gib, dass wir
Dies alls in dir
Zur Seligkeit erlangen.

2.) O Jesu, hochwürdige Frucht,
Weil wir nun zu dir kommen,
Wie du uns hast in deine Zucht
Durch die Tauf‘ aufgenommen:
Tu uns das Best‘
Und halt uns fest,
Lass uns von dir nicht weichen
Und mit der Welt vergleichen,
Schreib uns ins Herz
Dein neu‘ Gesetz,
Dass wir dein’n Bund
Aus Herzensgrund
Wirklich lernen erkennen,
Dass wir uns nicht,
– Wie viel geschicht,-
Mit Unrecht Christen nennen.

3.) O Jesu, du ewiges Gut,
Lass dich unser erbarmen,
Die du erkauft mit deinem Blut,
Freundlich nimmst in dein‘ Armen.
Halt uns bei dir,
Lehr und regier,
Leg auf uns deine Hände,
Stärk und mach uns behände
Zu tun das Gut
Nach deinem Mut,
Wie sich’s gebührt,
Dabei nun spürt,
Ob wir sein auserkoren
Und durch dein Wort,
Welch’s wir gehört
Innerlich neu geboren.

4.) Straf uns nach väterlicher Weis‘,
Brich unsern bösen Willen.
Und tu mit uns all‘ deinen Fleiß
Unser Bosheit zu stillen.
Und leit uns recht
Durch deine Knecht
Zu tugendreichem Leben.
Und hilf, dass wir uns geben
Unter dein Joch
Und folgen nach
Dem kleinen Heer,
Welch’s deine Lehr
Und Wahrheit recht handhabet,
Welchs du auch hast
Nach deiner Lust
Innerlich fein begabet.

5.) Hilf, dass wir auch ins Glaubens Kraft,
Deinen Segen erlangen.
Und in heiliger Gemeinschaft
Dein’n Leib und Blut empfangen.
Zur Kräftigung,
Versicherung
Dem innerlichen Leben,
Aus Gnad von Gott gegeben,
Durch treuen Dienst
Aus dein’m Verdienst
Stets nehmen zu,
Bis wir mit Ruh‘
Deinem heiligen Namen,
Gebenedeit
Zu aller Zeit,
Lobsingen möchten, Amen.

Kommentare sind geschlossen.