Speratus, Paul – Der Hymnus: Gloria laus, der am Palmtag gesungen würd, verdeutscht

Speratus, Paul – Der Hymnus: Gloria laus, der am Palmtag gesungen würd, verdeutscht

1. Glory unnd ehr sey dir sennfmüttiger köng Christe, unser erlöser, dem Israhel palmen streut und singt hosianna.

2. Israhels bistu köng, nach dem fleysch köng Davids sohn geboren, der du kumpst yns Herrn namen, gsandt von Got und Benedeyet.
Glory und ehr ec.

3. Dy seylgen yhm Hymel, thun dich stetlich loben ynn der höhe, und der mensch hy auff erden, darzu all deyn gut geschöpffe.
Glory und ehr ec.

4. Das Jüdisch volck kumpt dir entgegen mit grünen palmen czweygen, wir streuen unther deyn füß, all unser begird und willen.
Glory und ehr ec.

5. Dy lobten dich herre, als du ytzt den todt hast leyden sollen, wir loben dich gesigten, der unsterblich ytzt regirest.
Glory und ehr ec.

6. Diß lob deynes volckes, hat dy phariseer hart verdrossen, herr sterck uns, das wir deyn lob, vor den menschen frey bekennen.
Glory und ehr ec.

Cosack – Paul Speratus

Kommentare sind geschlossen.