Selneccer, Nikolaus – Herr Gott! Nun sey gepreiset,

Selneccer, Nikolaus – Herr Gott! Nun sey gepreiset,

1. Herr Gott! Nun sey gepreiset,
wir sag’n dir großen Dank;
du hast uns wohl gespeiset,
gegeb’n ein’n guten Trank,
dein‘ Mildigkeit zu merken
und unsern Glaub’n zu stärken,
daß du seyst unser Gott.

2. Ob wir solch’s hab’n genommen
mit Lust und Uebermaaß,
dadurch wir möchten kommen
vielleicht in deinen Haß;
so wollst du’s uns aus Gnaden,
Herr, ja nicht lassen schaden
durch Christum deinen Sohn.

3. Also wollst all’zeit nähren,
Herr, unsre Seel‘ und Geist,
in Christo ganz bekehren
und helfen allermeist,
daß wir die Sünde meiden,
stark seyn in allem Leiden
und leben ewiglich.

4. O Vater aller Frommen!
geheiligt werd‘ dein Nam‘:
laß dein Reich zu uns kommen;
dein Wille mach‘ uns zahm;
gieb Brot; vergieb die Sünde;
kein Arg’s das Herz entzünde;
lös‘ uns aus aller Noth!

Geistlicher Liederschatz

Kommentare sind geschlossen.