Selneccer, Nikolaus – Erhalt uns Herr, bei deiner Ehr

Selneccer, Nikolaus – Erhalt uns Herr, bei deiner Ehr

1. Erhalt uns Herr, bei deiner Ehr
und wehr aller Verführer Lehr
Die Jesum Christum deinen Sohn
Wollen stürzen von seinem Thron.

2. Sie lassen ihm sein Allmacht,
Ihr Sinn ist nur dahin gericht
Das sie verkehren seine Wort
und bringen ihren Irrtum fort.

3. Sie lügenstrafen deinen Sohn
der ihn als Gosche hat stet getan,
Ihr Phantasie muß höher sein
denn Göttes Macht und Kraft allein.

4. Dein Wort ist ihn ein schlechter Wahn
kein Glaub noch Lieb liegt ihn daran,
menschlich Vernunft ist ihre Kunst
Dein Wahrheit soll jetzt sein umsunst.

5. Beweis dein Macht, Herr Jesu Christ,
der du Herr aller Herren bist,
Beschirm dein arme Christenheit,
das sie dich Lob in Ewigkeit.

6. Laß uns bei dein Wort bestehen
und allzeit auf deinen Wegen gehen
Du bist Wahrheit, Lob, und Weg,
dein Wort weist uns auf rechten Steg.

7. Du bist der Hirt, Herr Jesu Christ,
all Menschenwitz ja Narrheit ist,
Ohn dein Wort sind wir all verlorn,
durch dein Wort werden wir neu geborn.

8. Laß unseren Mut wanken nicht,
denn aller Menschenkunst verblich,
Dein Wort befielt und bleibt allein,
der Narren Geschütz vergeht gemein.

9. Heiliger Geist, du Tröster werth,
gib deim Volk einerlei Sinn auf Erd,
Daß wir nicht Meister suchen mehr
denn Jesum Christ, sein Wort und Ehr.

10. Mach einig unser Herz und Mut,
der Lehrer und Zuhörer gut,
Daß sie bleiben bei deiner Lehr
und Suchen eigen für eitel Ehr.

11. Gib daß wir alle Witz und Kunst,
all Neid und Hitz, und all Menschen Gunst,
All zeitlich Wohlersgehen fahren lahn
Und gehen allein auf deiner Bahn.

12. Heilige uns in der Wahrheit dein,
dein Wort ist ja die Wahrheit rein,
Steh bei uns in der letzten Not,
gleit uns Leben aus dem Tod.

13. Behüt uns Herr für falscher Lehr,
fürs Turken, Bapts, und Schwermer,
Erhalt uns nur bei deinem Wort
Amen, das gib, O treuer Hort.

Kommentare sind geschlossen.