rummacher, Friedrich Adolf – Morgenrot

rummacher, Friedrich Adolf – Morgenrot

Mag auch die Liebe weinen,
es kommt ein Tag des Herrn;
nach dunkler Nacht wird scheinen
ein heller Morgenstern.

Mag auch der Glaube zagen,
ein Tag des Lichtes naht;
aus Dämmrung wird es tagen,
zur Heimat führt der Pfad.

Mag Hoffnung auch erschrecken,
mag jauchzen Grab und Tod,
die Schlummernden wird wecken
dereinst ein Morgenrot.

Die Kommentare sind geschlossen.