Roh, Jan – Vor dem Tische

Roh, Jan – Vor dem Tische

ALlmechtiger gütiger Gott,
du ewiger Herr Sebaoth,
Aller augen warten auff dich
und du speysest sie gnedigklich.

Wenn du auffthust dein milde handt,
so frewen sie sich alle sampt,
Gniessen deiner guten gaben,
dauon sie dich hertzlich loben.

Wir geben uns schuldig, o Herr,
als arme elende sünder,
Und han keine gerechtigkeyt
zu deiner grossen gütigkeyt.

Sey uns gnedig, o Herre Gott,
und verschon unser missethat,
Dein milter segen bey uns sey,
das uns die speyß zu gut gedey.

Auff das wir die selb geniessen
inn rechten guten gewissen
Zu lob deim Heyligen Namen
inn Christo den Herren, Amen!

Kommentare sind geschlossen.