Harms, Claus – Danklied

Harms, Claus – Danklied

Nun danket alle Gott!
dieß ist ein Tag zum Danken.
Die Wolken teilen sich
und unsre Sorgen sanken.
Gewiß, das kam vom Herrn;
verkündiget sein Thun!
Mein Psalm, geh du voran
und lehr uns danken nun.

Nun danket alle Gott!
er hat uns zugemeßen!
Obs hie und da noch fehlt,
wird heute ganz vergeßen.
Die Bitten sind verstummt,
die Seufzer noch viel mehr,
das frohe Herz erscheint
mit Preis, Dank, Lob und Ehr.

Nun danket alle Gott
und keiner bleib zurücke,
Hat jedermann ja teil
an dem erfahrnen Glücke.
Erfreute Brüder kommt
und stellt euch denn zu hauf.
Wir singen unsern Dank
zu dir, o Gott, hinauf!

Nun danket alle Gott!
ihm,Gott, ihm gebt die Ehre!
Wie möcht es um uns stehn,
wenn er nicht kommen wäre!
Du bist es denn allein,
dem unser Opfer flammt.
Wirf, Herz, dich selber drein,
daß höher es noch flammt.

Kraus – Geistliche Lieder im 19. Jahrhundert

Kommentare sind geschlossen.