Dietrich Bonhoeffer – Der Tag ist seiner Höhe nah.

Dietrich Bonhoeffer – Der Tag ist seiner Höhe nah.

Der Tag ist seiner Höhe nah.
Nun blick zum Höchsten auf,
der schützend auf dich niedersah
an jedem Tageslauf!

Wie laut dich auch der Tag umgibt,
jetzt halte lauschend still,
weil er, der dich beschenkt und liebt,
die Gabe segnen will!

In jeder Nacht, die mich umfängt,
darf ich in deine Arme fallen,
und du, der nichts als Liebe schenkt,
wachst über mir, wachst über allen.

Du birgst mich in der Finsternis,
dein Wort bleibt noch im Tod gewiß.

Kommentare sind geschlossen.