Behm, Martin – Wenn ich zu dir, mein Herr und Gott

Behm, Martin – Wenn ich zu dir, mein Herr und Gott

Wenn ich zu dir, mein Herr und Gott,
Von Herzen ruf in meiner Noth,
Daß ich nicht werd zu Schand und Spott,

So hilf, daß ich mein Kämmerlein
Zuschließ, das ist meins Herzen Schrein,
Damit nichts böses kann hinein.

Verleih mir, daß mein Seel und Leib
In Andacht ungeirret bleib,
Und ich kein Ungeberden treib.

Hilf, daß mein Haupt und Angesicht
Zu dir in Himmel sei gericht,
Und daß mein Herz nicht anders dicht.

Gieb Gnad, daß ich rein Händ aufheb,
Im Glauben an dir hang und kleb,
Mich in Gehorsam dir ergeb.

Wenn ich von Herzen zu dir schrei,
So mach mich alles Kummers frei,
Daß ich hier und dort fröhlich sei.

Kommentare sind geschlossen.