Zum Thema Urheberrecht

Alle Texte, die ich hier anbiete, sind von Autoren, die schon mehr als 70 Jahre tot sind. Dadurch sind die Texte selber in der Regel auch weder durch das deutsche Urheberrecht noch durch internationale Copyright-Bestimmungen geschützt.

Anders sieht es u. U. mit der Zusammenstellung der Lieder aus – diese wäre automatisch durch Urheberrecht geschützt.

Nun ist es so, dass mir nichts an diesem Recht liegt – im Gegenteil liegt mir daran, dass christliche Texte so weit wie möglich verbreitet werden.

Aus diesem Grund sind alle Seiten des Glaubensstimme-Imperiums – sei es die Glaubensstimme selber oder eines der Spin-offs – als Public Domain, sprich als öffentliches Eigentum gekennzeichnet. Dies gilt nur für die Autoren nicht, die mir freundlicherweise Ihre Texte zur Verfügung stellten (wie Franz Graf-Stuhlhofer) oder die noch nicht 70 Jahre tot sind, bei denen es mir jedoch nicht glückte, die Rechteinhaber herauszufinden (in diesem Fall wäre Helmut Lamparter zu nennen).

Auch die Bearbeitungen der Texte sind unter Public Domain zusammengefasst.

Im Klartext heißt dies: Möchtet Ihr für irgendeinen Zweck Material von irgendeiner Seite aus dem Glaubensstimmen-Bereich nutzen – Lieder, Texte, Bilder etc. – freue ich mich natürlich über einen Hinweis, einen Link oder ein Belegexemplar – notwendig ist nichts davon.

Gruß & Segen,
Andreas