Zinzendorf, Nikolaus Ludwig Graf von – Nach eines Thomas Glücke, nur ein paar Augenblicke

Zinzendorf, Nikolaus Ludwig Graf von – Nach eines Thomas Glücke, nur ein paar Augenblicke

1.) Nach eines Thomas Glücke,
Nur ein paar Augenblicke,
Dem wollt ich zu Gefallen
Gern tausend Meilen wallen.

2.) Mich lange Jahre sehnen
Und viele heiße Tränen
Aus meinen Augen schütten,
Wenn er sich ließ erblicken.

3.) Doch, Herr und Gott, was wähl ich?
Mach mich im Glauben selig!
Willst zu das Aug‘ mir binden,
Das Herz kann doch dich finden.

Die Kommentare sind geschloßen.