Zinzendorf, Nikolaus Ludwig Graf von – Mein unschätzbarstes Gut

Zinzendorf, Nikolaus Ludwig Graf von – Mein unschätzbarstes Gut

1.) Mein unschätzbarstes Gut
Bis zum Vollendungssaale
Ist Jesu Leib und Blut
Im heilgen Abendmahle.
Weil aber diese Gnad‘
In einem Sakrament,
Das man nicht immer hat,
Allhier wird ausgespendt:

2.) So lass ich mir derweil,
Im Schlafen und im Wachen,
Auf andre Art sein Heil
Durch ihn genießbar machen.
Mein Glaube lebt davon,
So mit ihm umzugehn,
Als hätt ich in Person
Ihn vor den Augen stehn.

Die Kommentare sind geschloßen.