Johann Christian Arnschwanger – Nun, liebe Seel‘

Johann Christian Arnschwanger – Nun, liebe Seel‘

Nun, liebe Seel‘, nun ist es Zeit,
Wach auf, erwäg‘ mit Lust und Freud‘,
Was Gott an uns gewendet,
Sein’n lieben Sohn
Vom Himmelsthron
Ins Jammerthal gesendet.

Nicht nur den Juden bloß allein,
Die sein’s Geblüt’s und Stammes sein,
Sondern auch allen Heiden
Ist aufgericht’t
Dies ewig Licht,
Erleuchtet sie mit Freuden.

Der Heidenn Erstling‘ wunderlich
Durch einen Stern er holt zu sich,
Daß sie den Heiland schauen
Und ihren Herrn
In Andacht ehr’n
Mit gläubigem Vertrauen.

Nun, die ihr Heiden seid gewest,
Begeht mit Dank der Heiden Fest,
Laßt eure Stimmen klingen,
Laßt ihm zu Ehr’n
Euch fröhlich hör’n
Mit freudenreichem Singen.

O Jesu, unser Heil und Licht,
Halt über uns dein Angesicht,
Mit deinen Sttrahlen walte,
Und mein Gemüth
Durch deine Güt‘
Bei deinem Licht erhalte!

Dein Glanz all‘ Finsterniß verzehr‘,
Die trübe Nacht in Licht verkehr‘,
Leit‘ uns auf deinen Wegen,
Daß dein Gesicht
Und herrlich Licht
Wir ewig schauen mögen!

Die Kommentare sind geschloßen.