Archiv der Kategorie: Wilhelm II. von Sachsen-Weimar

Wilhelm II. von Sachsen-Weimar – Herr Jesu Christ, Dich zu uns wend

Herr Jesu Christ, Dich zu uns wend
Dein’n heil’gen Geist Du zu uns send;
Mit Lieb und Gnad Er uns regier
Und uns den Weg zur Wahrheit führ.

Thu auf den Mund zum Lobe Dein,
Bereit das Herz zur Andacht fein;
Den Glauben mehr, stärk den Verstand,
Daß uns Dein Nam‘ werd wohl bekannt.

Bis wir singen mit Gottes Heer:
„Heilig, heilig, ist Gott, der Herr!“
Und schauen Dich von Angesicht,
In ew’ger Freud und sel’gem Licht.

Ehr‘ sei dem Vater und dem Sohn,
Dem heil’gen Geist auf Einem Thron:
Der heiligen Dreieinigkeit
Sei Lob und Preis in Ewigkeit!

Wilhelm II. Herzog zu Sachsen-Weimar

geboren auf dem Schlosse zu Altenburg, den 11. April 1598; studirte zu Jena und widmete sich besonders der Mathematik und Musik. Im 30jährigen Kriege machte er sich als Held berühmt; nach dem Kriege baute er die Wilhelmsburg zu Weimar, und war ein ausgezeichneter Regent seines Herzogthums; starb den 17. May 1662.

—-
Nachrichten von Liederdichtern des Gesangbuchs
von Immanuel Löffler.
Sulzbach, in des Kommerzienraths J. E. Seidel Kunst- und Buchhandlung.
1819